Urban Faces

Videoinstallationen · seit 2014
 

Bild

Video

Dokumentation · 0:57 Min. · Künstlerhaus Dortmund | DE · 2014
(ohne Ton)


Dokumentation · 1:01 Min. · Künstlerhaus Dortmund | DE · 2014
(ohne Ton)

Text
Ortsspezifisch · Maße & Dauer variabel · Stumm

Urban Faces ist eine fortlaufende Serie ortsspezifischer Videoprojektionen, die für jede räumliche Vorgabe neu entwickelt werden. Zunächst entstehen im Umfeld des Ausstellungsraumes Handkameraufnahmen urbaner Mikrostrukturen. Anschließend werden diese Aufnahmen gesichtet, ausgewählt und in der digitalen Nachbearbeitung zu modularen Mustern arrangiert. Dabei wird das Videobild vervielfältigt, rasterhaft aufgefächert und zeitlich jeweils minimal versetzt. Alle Einzelbilder der Videoaufnahme werden in der Fläche aufgefaltet, so dass das abgefilmte architektonische Element zu einer urbanen Metastruktur erweitert wird. Durch die im Videomaterial enthaltenen leichten Erschütterungen der Handkamera scheinen sich die Flächen behutsam zu bewegen, wobei an den Kanten der einzelnen Bilder die Konstruktionslinien der Collage sichtbar bleiben.

Die so entstandenen Videos werden auf die Wände des jeweiligen Ausstellungsraumes projiziert und in die gegebenen architektonischen Strukturen randlos eingepasst, wodurch sie mit den Raumbegrenzungen verschmelzen und zu einem Teil der vorhandenen Architektur werden.